Gunsenheimer, Antje; Wehrheim, Monika; Albert, Mechthild; Noack, Karoline (Hrsg.): 2012 – die globalisierte Apokalypse aus lateinamerikanischer Perspektive. Göttingen: V&R unipress GmbH, 2017. In: Gunsenheimer, Antje; Wehrheim, Monika; Albert, Mechthild; Noack, Karoline (Hrsg.): Interdisziplinäre Studien zu Lateinamerika, 1.
Online-Ausgabe in bonndoc: http://hdl.handle.net/20.500.11811/1464
@book{handle:20.500.11811/1464,
editor = {{Antje Gunsenheimer} and {Monika Wehrheim} and {Mechthild Albert} and {Karoline Noack}},
title = {2012 – die globalisierte Apokalypse aus lateinamerikanischer Perspektive},
publisher = {V&R unipress GmbH},
year = 2017,
series = {Interdisziplinäre Studien zu Lateinamerika},
volume = 1,
note = {2012 erlebte die Welt einen spektakulären Medienhype um einen angeblich im Maya-Kalender vorausgesagten Weltuntergang. Was ist in den Maya-Hieroglypheninschriften diesbezüglich tatsächlich vermerkt? Welchen historischen Hintergrund haben europäische Apokalypse-Vorstellungen? Dem geht der Band in Studien aus verschiedenen Disziplinen nach. Darüber hinaus beschäftigen sich die Beiträger mit den Apokalypse-Vorstellungen ausgewählter amerindischer Gesellschaften. Sie beleuchten weiter, wie diese Apokalypse in der modernen mexikanischen Literatur als Metapher aufgegriffen wird. Ein Interview mit dem Maya-Experten Nikolai Grube über die Auswirkungen des Jahres 2012 auf die Maya-Forschung beschließt den Band.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/1464}
}

The following license files are associated with this item:

InCopyright