Fößel, Thomas P.: Christlicher Glaube als bestimmter Umgang mit Endlichkeit und sein positiver Beitrag für das Gelingen von Gesellschaft und Kultur in Pluralität und Freiheit. erste Skizze zu einer kompetenzorientierten Fundamentaltheologie in der Post-Moderne.
Online-Ausgabe in bonndoc: http://hdl.handle.net/20.500.11811/1290
@misc{handle:20.500.11811/1290,
author = {{Thomas P. Fößel}},
title = {Christlicher Glaube als bestimmter Umgang mit Endlichkeit und sein positiver Beitrag für das Gelingen von Gesellschaft und Kultur in Pluralität und Freiheit : erste Skizze zu einer kompetenzorientierten Fundamentaltheologie in der Post-Moderne},
year = 2019,
note = {In positiver Aufnahme der für die Postmoderne typischen Pluralität und Komplexität der Lebenswirklichkeit wird der Versuch unternommen, den christlichen Glauben als eine Kompetenz im Umgang mit Endlichkeit zu verstehen, der einen positiven Beitrag für das kulturelle und gesellschaftliche Zusammenleben darstellt und zugleich die Relevanz des christlichen Glaubens verdeutlichen kann.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/1290}
}

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright