Ebner, Martin: Die Rechtfertigungslehre des Paulus in soziologisch-sozialgeschichtlicher Perspektive. In: Identität und Universalität des Evangeliums. Münster: Dialogverlag, 2009. 93--104.
Online-Ausgabe in bonndoc: http://hdl.handle.net/20.500.11811/1307
@inbook{handle:20.500.11811/1307,
author = {{Martin Ebner}},
title = {Die Rechtfertigungslehre des Paulus in soziologisch-sozialgeschichtlicher Perspektive},
publisher = {Dialogverlag},
year = 2009,
booktitle = {Identität und Universalität des Evangeliums},
pages = 93--104,
note = {Die sogenannte „New Perspective on Paul“ versucht, den ursprünglichen Sinn der Rechtfertigungslehre des Paulus freizulegen: als Rechtfertigung der Grenzüberschreitung zu den Heiden und damit des niederschwelligen Angebotes, ohne rituelle Auflagen in den heiligen Gottesbund aufgenommen zu werden.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/1307}
}

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright