De La Vega Martinis, Orlando Humberto: Transparenz und Undurchsichtigkeit : Untersuchung über die Leistungsfähigkeit der Diskurstheorie zur Begründung strafrechtlicher Normen. - Bonn, 2016. - Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Online-Ausgabe in bonndoc: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5-45621
@phdthesis{handle:20.500.11811/6831,
urn: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5-45621,
author = {{Orlando Humberto De La Vega Martinis}},
title = {Transparenz und Undurchsichtigkeit : Untersuchung über die Leistungsfähigkeit der Diskurstheorie zur Begründung strafrechtlicher Normen},
school = {Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn},
year = 2016,
month = nov,

note = {Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob die Diskurstheorie die praktische Autorität des Strafrechts begründen kann. Zunächst ist die These aufgestellt, dass strafrechtliche Normen ausschließlich und inhaltsunabhängig zu befolgen sind. Danach wird betont, dass in einer Demokratie strafrechtliche Normen dadurch als verbindlich anzuerkennen sind, dass prozedurale Bedingungen erfüllt werden. Nur unter diesen Voraussetzungen lässt sich von strafrechtlicher Schuld sprechen.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/6831}
}

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright