Beck Moreno-Sedaghat, Maria: Adjuvante Diodenlaser-Applikation im Rahmen der Wurzelkanalaufbereitung. - Bonn, 2006. - Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Online-Ausgabe in bonndoc: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5M-08780
@phdthesis{handle:20.500.11811/2438,
urn: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5M-08780,
author = {{Maria Beck Moreno-Sedaghat}},
title = {Adjuvante Diodenlaser-Applikation im Rahmen der Wurzelkanalaufbereitung},
school = {Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn},
year = 2006,
note = {Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass das günstigste Ergebnis mit dem Dioden-Laser erreicht wird, wenn im apexnahen Bereich eine geringe Geschwindigkeit bei vom Hersteller empfohlener Applikationstechnik zur Bearbeitung des Wurzelkanals von apikal nach koronal und spiralförmig gewählt wird. Bei geringer Umdrehungszahl erhält man mit der laserassistierten Aufbereitung eine deutlich geringere Menge an pulpalem Restgewebe im Wurzelkanalsystem.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/2438}
}

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright