Bastian, Sandra: Diagnostik und Therapie von kolorektalen Anastomoseninsuffizienzen durch intraoperative Drainageneinlage. - Bonn, 2019. - Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Online-Ausgabe in bonndoc: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5n-55772
@phdthesis{handle:20.500.11811/7731,
urn: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5n-55772,
author = {{Sandra Bastian}},
title = {Diagnostik und Therapie von kolorektalen Anastomoseninsuffizienzen durch intraoperative Drainageneinlage},
school = {Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn},
year = 2019,
month = nov,

note = {Postoperative Anastomoseninsuffizienzen in der kolorektalen Chirurgie zeigen seit Jahrzehnten weitreichende Folgen für Patienten und das Gesundheitssystem. Trotz moderner Diagnosetechniken sind keine Untersuchungemethoden bekannt, welche die Anastomoseninsuffizienz zeitnah und mit hoher Sicherheit diagnostizieren und die Entscheidung zwischen operativer versus konservativer Therapie erleichtern. Das Ziel dieser Arbeit ist es zu zeigen, dass durch die Routineeinlage einer Drainage bei kolorektalen Anastomosen die Diangostik der Anastomoseninsuffizienz ermöglicht werden kann und die konservative Therapie ohne weitere Interventionen erfolgen kann.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/7731}
}

The following license files are associated with this item:

InCopyright