Show simple item record

Wald, Bauernland und Holzindustrie im östlichen und mittleren Hunsrück
Wirtschaftslandschaft und sozialgeographisches Gefüge

dc.contributor.authorGildemeister, Reinhard
dc.date.accessioned2020-08-26T11:29:03Z
dc.date.available2020-08-26T11:29:03Z
dc.date.issued1962
dc.identifier.urihttps://hdl.handle.net/20.500.11811/8551
dc.description.abstractDer Wald als Objekt kulturgeographischer Untersuchungen hat bereits seit einigen Jahrzehnten Eingang in die Literatur gefunden. Unter den Versuchen, für eine geographische Behandlung des Problems Anregungen grundsätzlicher Art zu geben, sind als richtungweisend vor allem Arbeiten von P. DEFFONTAINES (1933) und W. MÜLLER-WILLE (1938) hervorzuheben. Bei der Untersuchung von Einzellandschaften wurde zunächst die etwas einseitige Fragestellung Wald-Bevölkerungsdichte in den Vordergrund gestellt (u. a. SCHMID [1913] und SCHUMANN [1922]). Arbeiten mit primär geographischer Fragestellung und somit dem Bemühen, den Wald als Bestandteil des gesamten Landschaftsgefüges zu sehen, fallen überwiegend erst in das zweite Viertel dieses Jahrhunderts. Für das Gebiet des Rheinischen Schiefergebirges lieferten dabei J. SCHMITHÜSEN (1934) und K. H. PAFFEN (1940) wertvolle Beiträge. Mit zunehmender Bedeutung wirtschafts- und sozialgeographischer Arbeitsweisen werden nunmehr auch bei einer geographischen Betrachtung des Waldes neue Perspektiven zu berücksichtigen sein. Die Arbeit von BOECK (1954) vermochte hier bereits wesentliche Anregungen zu vermitteln.
Mit der vorliegenden Abhandlung wird der Versuch unternommen, durch eingehendere Betrachtung der Verhältnisse im östlichen und mittleren Hunsrück einen methodischen Beitrag zur neueren waldgeographischen Forschung zu leisten. Die spezielle Situation im Untersuchungsgebiet machte es dabei erforderlich, den Wald in enger Verbindung mit den Verhältnissen in der Landwirtschaft zu sehen und darüber hinaus auch die Holzindustrie in die Betrachtung mit einzubeziehen.
de
dc.format.extent148
dc.language.isodeu
dc.relation.ispartofseriesArbeiten zur Rheinischen Landeskunde ; 17
dc.rightsIn Copyright
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectHunsrück
dc.subjectForstwirtschaft
dc.subjectHolzhandel
dc.subject.ddc550 Geowissenschaften
dc.subject.ddc630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
dc.subject.ddc914.3 Geografie, Reisen (Deutschland)
dc.titleWald, Bauernland und Holzindustrie im östlichen und mittleren Hunsrück
dc.title.alternativeWirtschaftslandschaft und sozialgeographisches Gefüge
dc.typeBuch, Monografie
dc.publisher.nameDümmler Verlag
dc.publisher.locationBonn
dc.rights.accessRightsopenAccess
dc.relation.pissn0373-7187
ulbbn.pubtypeZweitveröffentlichung


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

The following license files are associated with this item:

InCopyright