Zur Kurzanzeige

Ein stochastisches Simulationsmodell zur Planung der Finanzierung landwirtschaftlicher Unternehmen

dc.contributor.advisorBerg, Ernst
dc.contributor.authorLüttgens, Bernd
dc.date.accessioned2020-04-06T14:36:32Z
dc.date.available2020-04-06T14:36:32Z
dc.date.issued2004
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.11811/2001
dc.description.abstractDas Ziel dieser Arbeit besteht darin, ein Simulationsgrundkonzept zur Entscheidungsunterstützung sowie Unternehmensberatung in der strategischen Planung zu entwickeln und Finanzierungsstrategien zu beurteilen. Durch eine gezielte Analyse der Fragenkomplexe, wie sich das Unternehmen zur Zeit verhält, was im Umfeld des Unternehmens geschieht und was das Unternehmen tun sollte, werden Handlungsalternativen generiert, bei denen zudem die mehrschichtigen Ziele des Unternehmers berücksichtigt wurden. Im Sinne einer problemadäquaten Modelllösung wurde die Simulation in Form der simulativen Risiko-Chancen-Analyse umgesetzt. Diese Vorgehensweise ermöglicht einen grafischen Zielwertvergleich einzelner Alter-nativen und entsprechende Handlungsempfehlungen abzuleiten.
Durch den modularen Modellaufbau wird es ermöglicht, dem Berater und dem Ratsuchenden verschiedene Modellvarianten und -einstellungen an die Hand zu geben, um so Handlungsalternativen zu generieren. Auf Grund des Mangels an geeigneten Modellen zur Finanzplanung wurde ein Modul in Form eines semantischen Reglers (Fuzzy Logik Regler) in das Modell integriert, der es ermöglicht, die Konsequenzen aus dem Finanzierungsverhalten in Form von wenig präzisierten Regeln zu formulieren. Diese Vorgehensweise ermöglicht es, im Klienten-Berater-Dialog eindeutige Handlungsempfehlungen abzuleiten.
Landwirtschaftliche Unternehmen haben nur eine begrenzte Möglichkeit Beteiligungskapital zu akquirieren, so dass diesen nur ein Bankdarlehen als unternehmensexterne Finanzierungsquelle zur Verfügung steht. Hierdurch kommt dem Zinsmarkt in der Unternehmensfinanzierung eine bedeutende Rolle zu, der in der Modellbetrachtung durch ein separates Simulationsmodell (Modul: Zinssimulation) berücksichtigt wird.
Zur besseren Durchdringung der Konsequenzen des volatilen Zinsmarktes wird das Zinsmarktmodell zunächst in ein einfaches Unternehmensmodell integriert. Auf Basis der ermittelten Ergebnisse ist es möglich, in den weiteren Modellbetrachtungen, mit Hilfe des „komplexeren“ fuzzygeregelten Unternehmensmodells, den Focus auf die relevanten Auswirkungen der Finanzierungsdauer, des Zinssatz und der Darlehensart zu lenken.
An Hand eines Bullenmastbetriebes werden die Unternehmensentwicklung mit sowie ohne Wachstumsstrategien und typischen Unternehmensfinanzierungsstrategien dargestellt. Aus der Darlegung von Experten (Finanzierungsberater der Banken) werden die Finanzierungsstrategien „bedächtiger Investor“ und „tilgungsorientierter Investor“ abgeleitet. Die Verhaltensannahmen werden mit Hilfe von Fuzzy Regeln aufbereitet und mit dem fuzzy-gestützten Simulationsmodell untersucht.
dc.description.abstractA stochastic simulation model for farm financial planning
This book aims to develop a simulation concept for the decision support management in strategic planning and judging financing strategies, analysing the questions: How the enterprise behaves at present, what happens in the environment of the enterprise and what should the enterprise do. Action alternatives are generated, which consider the multilevel goals of the entrepreneur. In the sense of an adjusted model solution the simulation was build in form of a risk chance analysis. The simulation model enables a graphic goal value comparison of the alternatives, in order to derive the consequences of the actions. The modular structure of the model with the different submodels allows to generate various action alternatives as requested by the advisor and the consulter. A module in form of a semantic controller (Fuzzy logic controller) was integrated into the model, due to the lack of suitable models for financial planning. So it is possible to formulate the consequences of financing behaviour in form of few specified rules. This proceeding makes it possible to generate clear recommendations.
For agricultural enterprises there exists only a limited possibility to acquirer capital as venture capital, so only bank loans are available as external financial resource. This point shows the important role of the interest terms for the entrepreneurs financial planning. A separate simulation model was developed to clarify the consequences of volatile interest rates (module: Interest simulation).
To understand the consequences of the volatile interest market, the interest market model is integrated in a simple enterprise model. The results of this simple model support the user to handle the more complex model, making it possible to shift the focus on the relevant effect of the financing duration, interest rate and the kind of loan in the complex model.
Based on the statement of a bank expert, two typical financing strategies are developed for a cattle farm. On strategy shows an deliberate farm manager, in contrast to this strategy the second does focus to “paying off orientated” farmer. Both strategies are tested in two scenarios with and without farm growth.
dc.language.isodeu
dc.rightsIn Copyright
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectSimulationsmodell
dc.subjectFinanzplan
dc.subject.ddc330 Wirtschaft
dc.subject.ddc630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
dc.titleEin stochastisches Simulationsmodell zur Planung der Finanzierung landwirtschaftlicher Unternehmen
dc.typeDissertation oder Habilitation
dc.publisher.nameUniversitäts- und Landesbibliothek Bonn
dc.publisher.locationBonn
dc.rights.accessRightsopenAccess
dc.identifier.urnhttps://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5N-03651
ulbbn.pubtypeErstveröffentlichung
ulbbnediss.affiliation.nameRheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
ulbbnediss.affiliation.locationBonn
ulbbnediss.thesis.levelDissertation
ulbbnediss.dissID365
ulbbnediss.date.accepted2004-05-28
ulbbnediss.instituteLandwirtschaftliche Fakultät : Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik (ILR)
ulbbnediss.fakultaetLandwirtschaftliche Fakultät
dc.contributor.coRefereeBorn, Dietrich


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright