Zur Kurzanzeige

The decay of the γp system into the pπ0η final state

dc.contributor.advisorKlempt, Eberhard
dc.contributor.authorHorn, Igor
dc.date.accessioned2020-04-06T19:54:21Z
dc.date.available2020-04-06T19:54:21Z
dc.date.issued2004
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.11811/2061
dc.description.abstractPhotoproduction of mesons provides an excellent tool for accessing properties of baryon resonances. Most existing data sets on baryon resonances have been measured in \pi N scattering experiments; photoproduction experiments provide complementary information about the internal structure. Many of the known states are not well established. Further, quark models predict more states than are known. High-statistics photoproduction experiments offer the chance to search for these "missing resonances".
The Crystal Barrel detector is optimized to detect multi-photon final states with almost 4 \pi (98%) solid-angle coverage. The Crystal Barrel consists of 1380 CsI(Tl) crystals with an excellent photon detection efficiency. It provides good energy \sigma_E and spatial \sigma_{\theta},\sigma_{\Phi} resolution throughout the entire energy range. A 3-layer scintillating fiber inner detector is used for tracking charged particles.
In 2001 high-quality photoproduction data including various final states with neutral mesons was taken by the CB-ELSA experiment at the ELectron Stretcher Accelerator (ELSA) in Bonn. Photons produced via bremsstrahlung were tagged in an energy range of 0.35 GeV < E_{\gamma} < 3.00 GeV (1.24 GeV < \sqrt{s} < 2.55 GeV).
In this work, the analysis of the \gamma p\rightarrow p\pi^{0}\eta final state is discussed. Total and differential cross sections for \gamma p\rightarrow p\pi^{0}\eta are presented from threshold energy to \sqrt{s}=2.55 GeV. This cross section was unknown up to now. Results from a partial wave analysis are presented and leading resonant contributions are extracted. However, double polarization data is necessary in order to resolve some current ambiguities and establish the solution found here.
dc.description.abstractDer Zerfall des γp-Systems in den pπ0η-Endzustand
Die Photoproduktion von Mesonen ist ein hervorragendes Werkzeug, Eigenschaften von Baryon Resonanzen zu untersuchen. Die meisten existierenden Datensätze wurden in den \pi N-Streuexperimenten gemessen; Photoproduktions-Experimente liefern komplementäre Informationen zur internen Struktur der Baryonen. Viele der bekannten Zustände sind noch nicht ausreichend etabliert. Weiterhin sagt das Quark-Modell mehr Zustände voraus, als bekannt sind. Hochstatistik-Photoproduktions-Experimente bieten die Möglichkeit, nach solchen "fehlenden Resonanzen" zu suchen.
Der Crystal-Barrel-Detektor wurde optimiert, um Endzustände von Multi-Photonen mit Raumwinkel-Abdeckung von fast 4 \pi (98%) zu detektieren. Der CB besteht aus 1380 CsI(Tl) Kristallen mit einer hervorragenden Photo-Detektions-Effizienz. Er liefert eine gute Energie- und Raumauflösung von \sigma_E bzw. \sigma_{\theta}, \sigma_{\Phi} für den gesamten Energiebereich. Um die geladenen Teilchen nachzuweisen, wird ein dreilagiger Innendetektor mit szintillierenden Fasern verwendet.
Photoproduktions-Daten hoher Qualität in verschiedenen Endzuständen mit neutralen Mesonen, wurden in Jahr 2001 vom CB-ELSA-Experiment an der Elektronen Beschleuniger Anlage (ELSA) in Bonn aufgenommen. Die mittels Bremsstrahlung produzierten Photonen wurden in einem Energiebereich von 0.35 GeV < E_{\gamma} < 3.00 GeV (1.24 GeV < \sqrt{s} < 2.55 GeV) nachgewiesen und ihre Energie markiert.
In der vorliegenden Arbeit wird die Reaktion \gamma p\rightarrow p\pi^{0}\eta analysiert. Die totalen und differentiellen Wirkungsquerschnitte für \gamma p\rightarrow p\pi^{0}\eta von der Schwellenenergie bis \sqrt{s}=2.55~GeV werden vorgestellt. Bisher war der Wirkungsquerschnitt unbekannt. Eine Partialwellen-Analyse wird durchgeführt und führende Resonanzbeiträge werden extrahiert. Um einige gegenwärtige Zweideutigkeiten aufzulösen und die hier gefundene Lösungen zu verifizieren, sind jedoch Polarisations-Daten erforderlich.
dc.language.isoeng
dc.rightsIn Copyright
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectPhotoproduktion
dc.subjectmeson
dc.subjectPWA
dc.subjectPhotoproduction
dc.subjectresonance
dc.subjectbaryon
dc.subject.ddc530 Physik
dc.titleThe decay of the γp system into the pπ0η final state
dc.typeDissertation oder Habilitation
dc.publisher.nameUniversitäts- und Landesbibliothek Bonn
dc.publisher.locationBonn
dc.rights.accessRightsopenAccess
dc.identifier.urnhttps://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5N-03920
ulbbn.pubtypeErstveröffentlichung
ulbbnediss.affiliation.nameRheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
ulbbnediss.affiliation.locationBonn
ulbbnediss.thesis.levelDissertation
ulbbnediss.dissID392
ulbbnediss.date.accepted2004-07-23
ulbbnediss.fakultaetMathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
dc.contributor.coRefereeSchoch, Berthold


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright