Jacobs, Annegret: Alkoholismus-Typologie nach Cloninger - Ist sie auf Opiatabhängigkeit übertragbar?. - Bonn, 2009. - Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Online-Ausgabe in bonndoc: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5N-17305
@phdthesis{handle:20.500.11811/3832,
urn: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5N-17305,
author = {{Annegret Jacobs}},
title = {Alkoholismus-Typologie nach Cloninger - Ist sie auf Opiatabhängigkeit übertragbar?},
school = {Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn},
year = 2009,
month = jul,

note = {In den vergangenen drei Jahrzehnten wurde verstärkt nach möglichen Ursachen von substanzgebundenen Abhängigkeitserkrankungen geforscht.
Die Klassifikation von Abhängigkeitserkrankungen stellt eine wichtige Aufgabe dar, das Verständnis für Umstände, Hintergründe und mögliche Ursachen der Erkrankung langfristig zu verbessern und Behandlungsstrategien zu optimieren.
Während bisher für die Abhängigkeit von Alkohol verschiedene Klassifikationsmodelle erarbeitet worden sind, liegen für Abhängigkeitserkrankungen in Bezug auf andere Substanzen kaum derartige Modelle vor.
In der vorliegenden Untersuchung wurde mit Hilfe einer Clusteranalyse der Versuch einer Klassifikation für die Abhängigkeit von Opiaten in Anlehnung an die durch Cloninger et al. postulierte Alkoholismus-Typologie vorzunehmen. Hierbei fanden sich zwei Cluster, die sich in charakteristischen Merkmalen unterschieden, jedoch nicht mit den Typen Cloningers übereinstimmten.
Eine Übertragbarkeit der Cloninger-Typologie auf Opiatabhängigkeit konnte nicht nachgewiesen werden. Jedoch ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Typologie der Opiatabhängigkeit.},

url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/3832}
}

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright