Kling, Sebastian: Landau-Zener-Stückelberg Interferometrie mit ultrakalten Atomen in Fouriersynthetisierten optischen Gitterpotentialen. - Bonn, 2011. - Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Online-Ausgabe in bonndoc: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5N-27192
@phdthesis{handle:20.500.11811/5076,
urn: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5N-27192,
author = {{Sebastian Kling}},
title = {Landau-Zener-Stückelberg Interferometrie mit ultrakalten Atomen in Fouriersynthetisierten optischen Gitterpotentialen},
school = {Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn},
year = 2011,
month = dec,

note = {In dieser Arbeit werden Experimente zur Konstruktion eines Zweistrahl-Atominterferometers beschrieben. Für die Experimente wurde ein atomares Bose-Einstein Kondensat hergestellt und mit einem variablen bichromatischen optischen Gitter, das eine Minibandstruktur im Spektrum der Blochbänder besitzt, überlagert. Innerhalb der Minibänder finden partielle Landau-Zener Übergäge statt, wodurch die im optischen Gitter beschleunigte Materiewelle kohärent in zwei Pfade getrennt wird. Die Dispersion der Minibänder sorgt dafür, dass die Teilwellen nicht auseinanderlaufen sondern miteinander interferieren. Durch Variation der relativen Phase auf den beiden Pfaden konnte ein Interferenzsignal beobachtet werden, aus dem die Bandstruktur des verwendeten optischen Gitters aufgelöst wurde.},
url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/5076}
}

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright