Guntermann, Felix: Addis Ababa Airport zwischen Globalisierung und Fragmentierung : Ein Hub in Raum und Zeit. - Bonn, 2019. - Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Online-Ausgabe in bonndoc: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5n-53573
@phdthesis{handle:20.500.11811/7870,
urn: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5n-53573,
author = {{Felix Guntermann}},
title = {Addis Ababa Airport zwischen Globalisierung und Fragmentierung : Ein Hub in Raum und Zeit},
school = {Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn},
year = 2019,
month = mar,

note = {Diese Forschungsarbeit untersucht den Flughafen von Äthiopiens Kapitale Addis Abeba als einen Ort, an dem verschiedenartige, teils ambivalente Entwicklungen zusammen¬treffen. Der Bole International Airport steht als Beispiel für aufstrebende Gro߬flughäfen an der Schwelle zu global wirksamen Drehkreuzen. An dieser exponierten Stelle verkörpert er verbindende und beschleunigende Kräfte, die mit seinem Betrieb einhergehen. Ebenfalls auszumachen sind jedoch auch begrenzende und verlangsamende Effekte, die partiell an die Wirkungsweise eines solchen Umschlagplatzes gekoppelt sind.
Die Arbeit identifiziert eine Reihe von Faktoren auf unterschiedlichen raum-zeitlichen Ebenen, die in ihrer Summe die Bedeutung dieses Flughafens ausmachen. In seiner geographischen Lage positioniert er sich global als Vermittler asiatisch-afrikanischer Bewegungs-ströme und wird zum Einfallstor zumal für chinesische Aktivitäten in Afrika. Addis ist eine kontinentale Drehscheibe, die mit Hilfe ihres Home-Carriers Ethiopian Airlines über neue Airline-Beteiligungen und regionale Zubringer panafrikanische Konnektivität schafft. Eine starke nationale Führung verknüpft den vom Staat kontrollierten Luftfahrtsektor mit einer Entwicklungs¬strategie, die vorrangig auf den Energie- und Transportbereich setzt. Die prosperierende Metropole Addis Abeba manifestiert ihren Aufschwung mit lokalen Bau- und Verkehrsprojekten, die weit über den Flughafen hinausreichen. Basierend auf Äthiopiens langer Luftfahrttradition wird die Investition in eigene Ausbildungskapazitäten zu einem kontinuier-lichen Antrieb für den identitätsschaffenden Aviation-Sektor. Der reale Flugbetrieb schafft ein sich wiederholendes Muster von Umsteigewellen und Aktivitätsrastern, deren Wachstums-sequenzen sich überlagern. Das Tempo nimmt weiterhin zu, sowohl bei der Umsetzung der Ausbauvorhaben am Bole Airport als auch bei der Geschwindigkeit der dort angestoßenen Prozesse – wie sich am Beispiel der wachsenden Luftfrachtkapazität und der immer rascheren Exportabwicklung zeigt. Hochfliegende Visionen der Airline und Pläne für einen neuen Flughafen treiben den augenblicklichen Wachstumskurs weiter voran.
Intensität und Erfolg all dieser Prozesse bringen auch Schattenseiten mit sich. Dazu gehören etwa neue Abhängigkeiten von chinesischen Investitionen, wachsende Vorbehalte und sich verhärtende Fronten im idealerweise geeinten kontinentalen Luftraum, eine einseitige nationale Wachstumsagenda mit autoritären Zügen und lokale Unstimmigkeiten angesichts zunehmend ausgeschlossener Akteursgruppen. Auch birgt die Intensität der Beschleunigung, mit der die Luftfahrtexpansion in Addis Abeba einhergeht, die Gefahr einer Überforderung von Infrastruktur, Personal und Umgebung. Es konnte aufgezeigt werden, dass der Standort ein aufschlussreiches Beispiel darstellt für aktuelle Neuorientierung innerhalb der globalen Luftfahrt¬landschaft.
Flughäfen stehen im Spannungsfeld von Globalisierung und Fragmentierung. Angesichts dessen werden Geographien des Flughafens selbst gewissermaßen zu einem Umschlagplatz, an dem unterschiedliche Subdisziplinen, ihre theoretischen Blickwinkel und Methoden zusammen-finden. Die Rolle des Flughafens als Hub für multiskalare Entwicklungsprozesse und flexible Übergänge von Raum und Zeit ist in Äthiopien besonders relevant und wird aufgrund der feststellbaren Dynamiken aller Voraussicht nach weiter an Bedeutung gewinnen.},

url = {http://hdl.handle.net/20.500.11811/7870}
}

The following license files are associated with this item:

InCopyright