Zur Kurzanzeige

Analyse der Reaktion γp → J/ψp, J/ψ → μ+μ- mithilfe der planaren Driftkammern des ZEUS-Detektors

dc.contributor.advisorPaul, Ewald
dc.contributor.advisor
dc.contributor.authorCoböken, Katrin
dc.date.accessioned2020-04-03T10:36:34Z
dc.date.available2020-04-03T10:36:34Z
dc.date.issued2000
dc.identifier.urihttps://hdl.handle.net/20.500.11811/1673
dc.description.abstractDie Software für die die Spur-Segment Rekosntruktion der planaren Vorwärtsdiftkammern, FTD1-3 im ZEUS Experiment am Elektron-Proton-Speicherring HERA am DESY (Hamburg) wurde verbessert und ausgeweitet. Ein globaler Vorwärts-Spurfit wurde entwickelt, in dem die Segmente in den FTDs mit Spur Segmenten in der zentralen Driftkammer und den Vorwärts-Myon Kammern kombiniert wurden, wobei ein Kalman Filter verwendet wurde.
Es wurden Photoproduktion Ereignisse der Reaktion γp J/ψp, J/ψ μ+μ- untersucht. Der Reaktions-Wirkungsquerschnitt wurde als Funktion der hadronischen Masse W im Bereich von 20 GeV bis 130 GeV gemessen. Der Wirkungsquerschnitt für W im Bereich von 20 bis 30 GeV wurde zum ersten mal bestimmt. Dies war nur mittels des neu entwickleten Surfits möglich. Die Messung füllt die Lücke zwischen den fixed target Experimenten und früheren HERA Messungen bei höheren Werten von W.
de
dc.description.abstractThe software for track segment reconstruction in the forward planar drift chambers, FTD1-3, in the ZEUS experiment at the electron-proton storage ring HERA at DESY (Hamburg) has been improved and extended. A global forward track fit has been developed combining the segments in FTD1-3 with track segments in the central drift chamber and the foward muon chambers using Kalman filter techniques.
Photoproduction events from the reaction γp J/ψp, J/ψ μ+μ- were studied. The reaction cross section as a function of the hadronic mass W in the range from 20 GeV to 130 GeV has been measured. The cross section for W between 20 and 30 GeV has been determined for the first time. This was only possible using the new developed forward track fit. This measurement fills the W gap between fixed target experiments and previous HERA measurements at higher values.
en
dc.language.isodeu
dc.relation.ispartofseriesBONN-IR ; 2000-08
dc.rightsIn Copyright
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.ddc530 Physik
dc.titleAnalyse der Reaktion γp → J/ψp, J/ψ → μ+μ- mithilfe der planaren Driftkammern des ZEUS-Detektors
dc.typeDissertation oder Habilitation
dc.publisher.nameUniversitäts- und Landesbibliothek Bonn
dc.publisher.locationBonn
dc.rights.accessRightsopenAccess
dc.identifier.urnhttps://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:5n-01412
ulbbn.pubtypeErstveröffentlichung
ulbbnediss.affiliation.nameRheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
ulbbnediss.affiliation.locationBonn
ulbbnediss.thesis.levelDissertation
ulbbnediss.dissID141
ulbbnediss.date.accepted05.07.2000
ulbbnediss.instituteMathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät : Fachgruppe Physik/Astronomie / Physikalisches Institut (PI)
ulbbnediss.fakultaetMathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
dc.contributor.coRefereeSchwille, Walter Jürgen


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige

Die folgenden Nutzungsbestimmungen sind mit dieser Ressource verbunden:

InCopyright